Hilfreiche Suchparameter: Begriff einschließen: +webshop, Begriff ausschließen: -webshop, Exakter Suchbegriff: "internet of things"

KMU.Digital 3.0

KMU DIGITAL ist die Digitalisierungsförderung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Österreich.

Mit KMU DIGITAL unterstützt das Ministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) österreichische Unternehmen dabei, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen und Herausforderungen zu meistern.

Sie möchten eine Potenzialanalyse oder eine Strategieberatung im Bereich Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse in Anspruch nehmen? Dann finden Sie Ihren zertifizierten Dienstleistungsspezialisten hier.
 
Sie möchten eine Statusanalyse oder eine Strategieberatung im Bereich E-Commerce und Online-Marketing in Anspruch nehmen? Dann finden Sie Ihren zertifizierten Dienstleistungsspezialisten hier.
 
Sie möchten eine Statusanalyse oder eine Strategieberatung im Bereich IT-Security in Anspruch nehmen? Dann finden Sie Ihren zertifizierten Dienstleistungsspezialisten hier.

Sie möchten eine Strategieberatung im Bereich digitale Verwaltung in Anspruch nehmen? Dann finden Sie Ihren zertifizierten Dienstleistungsspezialisten hier.

DIGITAL STARTER 21

Das oö. Förderprogramm für digitale Projekte

Mit dem Förderprogramm DIGITAL STARTER 21 - bestehend aus dem Basisprogramm DigiPROJEKT und dem Bonusprogramm DigiBONUS unterstützen die WKOÖ und das Land OÖ heimische Unternehmen (KMU) bei ihren Digitalisierungsprojekten mit einer 40%-igen Förderung!

Wer wird gefördert?

Gefördert werden Projekte von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Oberösterreich, die sich in geordneten wirtschaftlichen Verhältnissen befinden. Es werden ausschließlich Projekte von Unternehmen unterstützt, die in den beantragten Themenbereichen selbst keine Digitalisierungsleistungen (Beratung, Konzeption, Umsetzung) oder IT-Lösungen anbieten.

Was wird gefördert?

Es werden Digitalisierungsvorhaben (Konzeption und Umsetzung) unterstützt, die zur Erhöhung der betrieblichen Wettbewerbsfähigkeit einen wesentlichen Beitrag leisten (DigiPROJEKT). DigiPROJEKTE können "Digitale Geschäftsprozesse", "Digitale Markterschließung" oder "Intelligentes Datenmanagement" als Schwerpunkt haben. Bei Digitalisierungsvorhaben mit den Schwerpunkten „IT-Sicherheit“ bzw. „Ressourceneffizienz“ (DigiBONUS) erhöht sich die Fördersumme auf bis zu € 10.000.

DIGITAL STARTER 21: SELBSTCHECK – Bekomme ich für mein Projekt eine Förderung?

Machen Sie den kurzen SELBSTCHECK und erfahren Sie umgehend ob Ihr Projekt grundsätzlich förderbar ist.

 

FAQs und alle aktuellen Informationen finden Sie auf digitalstarter21.at!

ERFOLGPLUS – Mit neuen Ideen zu mehr Erfolg

Beratungsförderung für Ein-Personen-Unternehmen und Klein- und Mittelbetriebe

Sie sind permanent auf der Suche nach Ideen, was Sie besser, anders und neu machen können. Stellen Sie sich immer wieder zumindest eine der folgenden Fragen?

 

  • Wie erreiche ich meine Kunden besser und erhöhe damit meine Umsätze?
  • Wie schaffe ich effizientere Arbeitsabläufe und erziele dadurch langfristig mehr Ertrag?
  • Mit welchen neuen Ideen und Angeboten mache ich mein Unternehmen robuster und resilienter gegen krisenhafte Brüche

JA? - Dann ist dieses Förderprogramm ERFOLGPLUS – Mit neuen Ideen zu mehr Erfolg genau das Richtige für Sie!

Nutzen Sie diese geförderte Beratung für eine Analyse ihrer aktuellen betrieblichen Situation, identifizieren Sie bestehende Potentiale und legen Sie nächste Schritte und weiterführende Maßnahmen fest. Spüren Sie dazu mit dem Know-how spezialisierter BeraterInnen Ihre individuellen Optimierungs-, Wachstums- und Entwicklungspotenziale auf.

Ihre persönliche BeraterIn finden Sie hier. Selektieren Sie in der Detailsuche nach Fachgebiet, Erfahrung und Entfernung Ihrer BeraterIn.

Die Förderung beträgt 50 % des Beratungshonorars (maximale Förderung EUR 750,-). Spesen werden nicht gefördert. Die Untergrenze der förderbaren Beratungskosten beträgt EUR 800,-.

Die Förderbeantragung ist für EPUs, Klein- und Mittelbetriebe mit Standort in Oberösterreich möglich. Voraussetzung ist, dass zum Zeitpunkt der Beantragung/Anmeldung bereits eine 6-monatige aktive Mitgliedschaft in der WKOÖ vorausgeht. Zum Zeitpunkt der Förderauszahlung muss ebenfalls eine aktive Mitgliedschaft bestehen.

Stellen Sie Ihren Antrag VOR Beratungsbeginn über das eService der WKOÖ.

Weiterführende Infos unter wko.at/ooe/erfolgplus beziehungsweise unter E sc.erfolgplus@wkooe.at beziehungsweise unter T 05-90909-3634.

kostenlose Erstberatung

DAMIT SIND SIE GUT BERATEN – SERVICE NUTZEN & PROFITIEREN!

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit einer kostenlosen Erstberatung in den Bereichen IT, Consulting und Buchhaltung und sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung.

Auf huddlex.at/erstberatung Gutschein downloaden und ausdrucken oder direkt aufs Handy laden und sofort die richtigen ExpertInnen für Ihre Anliegen finden.

Förderungen im Bereich Digitalisierung

Förderungen / Initiativen im Bereich Digitalisierung für Mitgliedsbetriebe der Bundessparte Information und Consulting

Die Bundessparte Information und Consulting hat eine Übersicht von Bundes- und Landesförderungen im Bereich Digitalisierung für Mitgliedsbetriebe (Entsorgungs- und RessourcenmanagerInnen, FinanzdienstleisterInnen, Unternehmen der Werbung und Marktkommunikation, UnternehmensberaterInnen, BuchhalterInnen, InformationstechnologInnen, Ingenieurbüros, Druckereien, Immobilien- und VermögenstreuhänderInnen, Unternehmen der Buch- und Medienwirtschaft, VersicherungsmaklerInnen und Telekom- und Rundfunkunternehmungen) erstellt.

Betriebsanlagen-Coaching

Förderung für kleine und mittlere Unternehmen

Die rasche Genehmigung der Errichtung oder Änderung von Betriebsanlagen ist ein wichtiger Standortfaktor. Die WKO Oberösterreich fördert Klein- und Mittelbetriebe, welche externe Fachleute als Betriebsanlagen-Coaches im Genehmigungsverfahren beiziehen.

Die Förderung beträgt 75 % des Beratungshonorars (maximale Förderung EUR 600,00). Die Untergrenze der förderbaren Beratungskosten beträgt EUR 800,00. Die Beantragung der Förderung erfolgt im Vorhinein über das eService der WKOÖ. Die Betriebsanlagen Coaches finden Sie hier.